AUSZEIT MIT BIOTHERM

julia haghjoo 001Ihr Lieben,  ich durfte ein ganz spannendes und gleichzeitig schönes Projekt mit Biotherm in den letzten vergangenen Monaten starten und realisieren. Thema des Projekts? AUSZEIT! Das heißt, dass ich mich für einen bestimmten Zeitraum nur um mich kümmern durfte und Aktivitäten planen und durchführen sollte, die ich sonst in meiner üblichen Alltagsprozedur nicht integriert hätte .Dank Biotherm hatte ich die Gelegenheit Zeit für mich zu finden. Dieses Projekt kam mir mehr als gelegen, besonders da es für mich nicht viel Freizeit gibt. Bei meinem Vollzeit Job als Blogger, arbeite ich rund um die Uhr. 7 Tage die Woche, non- stop. So etwas wie Pause gibt es eher selten bei mir, was ich aber nicht wirklich als tragisch empfinde, da mir das Blogger da sein sehr viel Freude bereitet. Es gibt womöglich nichts angenehmeres als einen Beruf auszuüben, den man über alles liebt, richtig? Mein Job ist sehr abwechslungsreich. Es gibt Tage an denen ich Stundenlang an meinem Laptop arbeiten muss. Dazu gehört, dass man E-Mails schreibt und beantwortet, Telefonate annimmt und macht, Besprechungen mit meiner Schwester, Sylvia Haghjoo von www.hug-you.com ( mit ihr arbeite ich zusammen), gehören ebenfalls dazu, um sich auszutauschen, Projekte zu planen, zu realisieren oder auch um zukünftige Kooperationen zu besprechen. Außerdem helfen wir uns gegenseitig bei Outfit Fotos, sprich ich mache die Fotos für ihren Blog und sie dementsprechend für meinen. Falls meine Schwester unterwegs ist und dementsprechend keine Zeit hat, hilft mir mein Freund, Leon. Aber neben dem ganzen trockenen Teil gehören Meetings, Events, Reisen, Fashion Weeks etc. ebenfalls zu meinen Aufgaben. Es passiert ständig etwas, dass ist der Grund, weshalb ich meinen Job so sehr liebe! Natürlich sieht und hört sich das Leben eines Bloggers wirklich interessant und einfach an, allerdings stecken viele Faktoren dahinter, die man im Internet bzw. auf dem Blog oder auf den Social Media Kanälen ( Instagram, Facebook, etc. ) niemals sehen wird. Viel Fleiß, Ausdauer, Disziplin, Kommunikationsfähigkeit und Kreativität sind in diesem Beruf sehr wichtig. Natürlich gehören weitere Kriterien dazu. Wie ich neben all den Dingen trotzdem Energie tanke oder mir eine kleine Erholung gönne, wenn ich in meiner Heimat Stadt Hamburg bin? Nun, ich bin super einfach gestrickt und tanke Kraft und Energie gerne beim Sport. Trainieren tu ich am liebsten im Fitnessstudio. Ansonsten liebe ich es mich mit meiner besten Freundin, meiner Schwester oder mich mit meinem Freund zu treffen. Wenn diese drei Menschen um mich herum habe, fühle ich mich wohl und kann abschalten. Mit ihnen kann ich über alles reden und vieles unternehmen. Restaurant Gänge, Wochenend- Ausflüge oder auch Film Abende etc. , entspannen und erholen mich.

Nun, wie ich am Anfang erwähnt hatte, habe ich in den letzten Wochen einige Aktivitäten durchgeführt und ausgeübt, zu denen ich sonst nicht gekommen wäre. In der heutigen Zeit vergessen viele junge aber auch ältere Menschen, dass man auch mal abschalten und entspannen sollte. Dazu gehören die Bereiche wie Sport, Beauty, Ernährung oder auch Entspannung dazu. Genau mit diesen Themenbereichen habe ich mich intensiver beschäftigt und bin bereits sehr gespannt, was ihr von meinen Aktivitäten halten werdet.

Picture by Leon Weinhold